Tür ins Viertelfinale weit aufschlagen

Foto: Lächler

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Füchse empfangen am Sonntag um 19:00 Uhr BM Logroño la Rioja zum vierten Spiel in der diesjährigen Gruppenphase des EHF-Cups. Erst am vergangenen Samstag standen sich beide Teams in Spanien gegenüber. Dort behielten die Füchse nach einer engen ersten Hälfte mit 34:29 die Oberhand.

Mit einem Sieg im morgigen Spiel könnte die Viertelfinalteilnahme schon so gut wie sicher sein.

Für die Füchse ist es nach zwei Auswärtsaufgaben im EHF-Cup nun wieder Zeit für ein Europapokalheimspiel. Gegen BM Logroño la Rioja bietet sich im vierten von sechs Vorrundenspielen bereits eine große Chance. Sollten die Füchse die morgige Begegnung gewinnen, dann sind sie in ihrer Gruppe von den ersten beiden Plätzen nicht mehr zu verdrängen. Da sich neben den Gruppensiegern auch die drei besten Zweitplatzierten für das Viertelfinale qualifizieren, können die Füchse gegen Logroño einen großen Schritt machen.

Doch bevor man vom Viertelfinale sprechen darf, muss zunächst die Leistung auf dem Feld erbracht werden und gegen sicherlich hochmotivierte Spanier aus Logroño die beiden Punkte im Fuchsbau behalten werden. Wie schwer diese Aufgabe sein kann, haben die Füchse in der vergangenen Woche in Spanien zu spüren bekommen.

In den ersten 30 Minuten bekamen die Berliner keinen Zugriff in der Deckung und somit lagen die Spanier zur Pause mit 15:16 in Führung. Das Spielen auf internationaler Ebene birgt immer wieder neue Herausforderungen, da sich die Spielstile in den einzelnen Ländern auch unterscheiden. Die Füchse sind als amtierender Champion in diesem Spiel dennoch der klare Favorit.

Mit der Unterstützung der eigenen Fans soll morgen der vierte Sieg im vierten Gruppenspiel der EHF-Cup-Saison eingefahren werden. Mit diesen beiden Punkten kann die Mission Titelverteidigung dann aller Voraussicht nach in die nächste Runde gehen. Doch jeder Schritt bis zum angestrebten Final Four in Kiel muss konzentriert, gemeinsam und nacheinander gemacht werden.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

25.04.2019 20:00
EHF Champions League, Viertelfinale
  
HC Vardar - MOL Pick Szeged 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.04.2019 19:55:30
Legende: ungespielt laufend gespielt