Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Jetzt gilt es für des HV Barsinghausen. Im Kellerduell der Männer-Oberliga beim TV Stadtoldendorf muss die Mannschaft von Stefan Wyss am Sonntag (Anwurf, 17 Uhr) nach zuletzt drei Niederlagen in Folge unbedingt wieder etwas Zählbares auf der Habenseite verbuchen, um keine frostigen Weihnachten zu erleben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

 Im letzten Auswärtsspiel des Jahres musste die TG Münden in Katlenburg-Lindau gegen die dortige HSG Rhumetal eine28:33 (14:15) Niederlage hinnehmen. Nach einem holprigen Start steigerte sich die TG und hielt in der gesamten ersten Halbzeit das Spiel offen, teilweise führte man sogar mit einem Tor, doch die HSG konnte immer wieder ausgleichen und eine knappe Führung mit in die Pause nehmen.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Drei Spiele haben die Handballer vom MTV Vorsfelde in diesem Jahr noch vor sich und die haben es alle in sich. Dem Heimspiel am Samstag gegen den Tabellendritten vom Lehrter SV folgt ein weiteres Spiel vor heimischer Kulisse gegen die HSG Nienburg (Tabellenplatz 5), bevor es kurz vor Weihnachten zum großen Showdown in der VW-Halle gegen den Primus MTV Braunschweig kommt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der Höhenflug unserer Oberliga-Männer geht weiter. Beim Auswärtsspiel gegen die Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen 34:14 (13:7). Dabei ließen die Braunschweiger pro Halbzeit jeweils nur sieben Gegentore zu. Das war wieder richtig guter Handball, den sie zeigten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

,Ffoto: Uwe Serreck

Der HV Barsinghausen steht am Sonnabend (19.30 Uhr) im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SF Söhre vor einer Herkulesaufgabe. „Söhre ist eigentlich nicht unsere Kragenweite", beschreibt Trainer Stefan Wyss die Kräfteverhältnisse gegen den mit etlichen früheren Drittligaspielern gespickten Kader der Hildesheimer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck)

Nach einer furiosen Aufholjagd hat der HV Barsinghausen gestern Abend dem MTV Vorsfelde in einer heißen Schlussphase trotz eines zwischenzeitlichen Neun-Tore-Rückstands noch am Punktgewinn geschnuppert, musste sich dann aber doch mit 27:31 (12:14) beim Tabellenvierten geschlagen geben.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

14.12.2019 18:30
Verbandsliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
VfB Fallersleben - HSG Rhumetal 30 : 18
  
HSV Warberg/Lelm - HG Rosdorf-Grone 25 : 22
14.12.2019 19:00
Oberliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
TSV Burgdorf III - VfL Hameln 30 : 28
Verbandsliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
MTV Groß Lafferde - HSG Oha 28 : 23
14.12.2019 19:30
Verbandsliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
HSG Nienburg II - SV Alfeld 25 : 36
Oberliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
MTV Braunschweig - HSG Schaumburg Nord 32 : 21
Letzte Aktualisierung: 14.12.2019 21:39:52
Legende: ungespielt laufend gespielt