Tim Christall beendet aktive Laufbahn

Foto: Verein

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

„Aus privaten und beruflichen Gründen möchte ich im Anschluss an diese Saison meine aktive Karriere beenden“ äußert sich Tim Christall (s. Foto) in den Vertragsgesprächen. „Ich werde keine weiteren Handballverpflichtungen eingehen.“

Leider konnten Klaus Weyerbrock und Dirk Wolf den Spieler nicht von einer Vertragsverlängerung überzeugen. Dennoch bleibt Tim Christall dem TVK erhalten und könnte trotzdem auch in der kommenden Saison zum Einsatz kommen: „Beim TVK mit seinen Team und dem Umfeld fühle ich mich sehr wohl. Hier werde ich mich weiterhin fit halten und bei einem spielerischen Engpass vielleicht auch mal einspringen“, so der Spieler.

Dirk Wolf, der Christall schon seit langer Zeit kennt, ist von seinen charakterlichen und sportlichen Qualitäten begeistert und zeigt sich zufrieden mit dem Kompromiss: „Mit Tim habe ich viele tolle Schlachten geschlagen und es hat mich sehr gefreut, dass er, nach 10 Jahren Adler Königshof, im letzten Jahr den Weg mit zum TVK gegangen ist. Er hat auch im TVK Trikot gezeigt, wie wichtig er sein kann, auf dem Feld so wie neben Feld. Dass er seinen Spielerpass bei uns lässt und in Engpässen zu Verfügung steht, ist eine super Sache.“

Tim hat uns mit seinen Qualitäten in der aktuellen Saison enorm geholfen. Schade, dass er seine Handballkarriere bereits mit 31 Jahren beendet. Dass er durch Trainingseinheiten weiterhin Kontakt zur Mannschaft und dem TVK behalten will, spricht für den Teamgeist, der in dieser tollen Truppe herrscht.

Auch Viktor Fütterer bleibt TVK treu

Klaus Weyerbrock meldet erneut Vollzug bei Vertragsgesprächen. Auch Viktor Fütterer hat dem Sportlichen Leiter für die kommende Saison zugestimmt und bleibt dem TV Korschenbroich erhalten.

„Viktor hat gezeigt, dass er aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in Mannschaften der Zweiten- und Drittenliga für uns nicht nur sportlich sehr wertvoll ist, sondern auch den jungen Spielern Einiges mit auf den Weg geben kann. Freue mich auf ein weiteres Jahr mit ihm im TVK-Dress“, so Weyerbrock.

Fütterer zeigt sich von der Atmosphäre in der Waldsporthalle und drum herum begeistert und möchte deshalb auch noch weiter Teil des Hand.Ball.Herz.-Teams bleiben: „Ich freue mich ein weiteres Jahr beim TVK als Spieler aktiv zu sein. Hauptgrund für eine weitere Saison sind das Team, der Trainer und vor allem die tollen Fans. Durch mich wird der Altersdurchschnitt wenigstens ein wenig nach oben gezogen. Ich hoffe ich kann dem TVK in der nächsten Saison als Spieler weiterhelfen und freue mich auf ein weiteres Jahr mit toller Heimatmosphäre.“

Auch Dirk Wolf ist froh, mit Fütterer für die kommende Saison planen zu können: „Ich freue mich darüber, dass Viktor ein weiteres Jahr das TVK Trikot trägt. Er ist ein super Typ und mit seiner Qualität und Erfahrung ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.“

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

25.04.2019 20:00
Verbandsliga Niedersachsen, 23.Spieltag
  
HG Rosdorf-Grone - Eintracht Hildesheim II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.04.2019 20:26:33
Legende: ungespielt laufend gespielt