Volksbank Mittelhessen verlängert Co-Sponsoring in Wetzlar

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mitgliederstarke Volksbank bleibt bis 2021 Co-Sponsor des Handball-Erstligisten – Geschäftsführer Björn Seipp würdigt vielschichtiges Engagement des Partners

Seit fast zwei Jahrzehnten kann sich der Handball-Erstligist HSG Wetzlar bereits auf die Unterstützung der Volksbank Mittelhessen verlassen. Jetzt haben beide Partner den Co-Sponsoring-Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert und die Kooperation inhaltlich noch einmal ausgebaut. Die Volksbank Mittelhessen engagiert sich bei den Grün-Weißen nicht nur im Profibereich, sondern unterstützt auch weiterhin die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der HSG Wetzlar.

„Wir sind sehr stolz die Volksbank Mittelhessen seit so langer Zeit und auch zukünftig als wichtigen und verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „Die Volksbank Mittelhessen engagiert sich vielschichtig in unserem Club und hat damit einen großen Anteil daran, dass die HSG Wetzlar auf erfolgreiche Jahre zurückblicken und hoffnungsvoll in die Zukunft schauen kann.“

Das vereinbarte Sponsoring-Paket der Volksbank Mittelhessen umfasst neben Werbe- und Hospitality-Leistungen bei den Heimspielen der HSG Wetzlar in der Rittal Arena auch Textilwerbung im Erstliga- und Nachwuchsbereich. Dazu präsentiert der langjährige Co-Sponsor mit seinem Bonusprogramm „VereinsLiebe“ ab der kommenden Saison die Video-Berichterstattung der HSG Wetzlar über die Pressekonferenzen vor und nach den Bundesliga-Heimspielen. Auch haben Mitglieder der Volksbank Mittelhessen, die im Besitz der goldenen girocard sind, weiterhin die Möglichkeit vergünstigte Eintrittskarten für ausgewählte Heimspiele der HSG Wetzlar zu erwerben.

„Die Volksbank Mittelhessen ist bedeutender Sponsor zahlreicher Vereine der Region. Solchen Spitzensport in unserer Region erleben und unterstützen zu können, macht uns stolz. Die HSG Wetzlar reißt nicht nur sportbegeisterte Menschen in Mittelhessen mit, sondern in ganz Deutschland. Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit.“ sagte Dr. Peter Hanker, Vorstandssprecher der Volksbank Mittelhessen, anlässlich der Vertragsverlängerung. 

Die Volksbank Mittelhessen blickt auf über 160 Jahre erfolgreichen Bestehens zurück und wird mittlerweile von rund 200.000 Mitgliedern getragen. Mit einer Bilanzsumme von 7,8 Milliarden Euro gehört die Volksbank Mittelhessen zu den größten und gleichzeitig mitgliederstärksten Volksbanken Deutschlands. Sie betreibt derzeit 82 Geschäftsstellen, 52 Selbstbedienungsstandorte sowie rund 170 Geldautomaten. Mit diesem sehr dichten Filial- und Automatennetz ist sie in der gesamten Fläche ihres Geschäftsgebietes für ihre 333.240 Kunden präsent. Privatleute, Unternehmen, die öffent­liche Hand und institutionelle Kunden werden in allen nur vorstellbaren, finanziellen Belan­gen begleitet. Um den hohen Ansprüchen und der breiten Diversifikation jederzeit optimal zu entsprechen, hat die Volksbank Mittelhessen vier Kundenbereiche etabliert, die untereinander vernetzt sind und flexibel zusammenarbeiten: das Privatkundengeschäft, das VermögensManagement, den Gewerblichen Mittelstand und die Kundenservicecenter. Jeder dieser Bereiche ist auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Kundenzielgruppe optimal eingestellt.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

26.05.2019 13:30
DKB Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
Füchse Berlin - Rhein-Neckar Löwen 0 : 0
26.05.2019 16:00
DKB Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - Bergischer HC 0 : 0
  
THW Kiel - TSV GWD Minden 0 : 0
26.05.2019 18:00
2.Handball-Bundesliga, 36.Spieltag
  
TV Großwallstadt - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 26.05.2019 03:05:04
Legende: ungespielt laufend gespielt