Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: hbphotography

Ein seltenes Gefühl für den VfL Eintracht Hagen, mit einem Sieg im Rücken in das nächste Spiel zu gehen. Dieses Gefühl haben sich die Männer von Trainer Niels Pfannenschmidt letzte Woche in Hüttenberg hart erarbeitet und es verliert auch nicht an Bedeutung, weil mit dem HSC 2000 Coburg der aktuelle Tabellenzweite in die Krollmann-Arena kommt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Ob mit dem Zug oder per Autokorso: die Fans des Bergischen HC fahren am Sonntag nach Gummersbach. Um 16 Uhr sind die Löwen zu Gast in der Schwalbe-Arena und wollen dort ihre gute Form erneut unter Beweis stellen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Der HC Erlangen erkämpfte sich am Donnerstagabend ein 25:25-Unentschieden gegen den TSV Hannover-Burgdorf. Gegen Nationalspieler Häfner und Böhm lieferten sich die Franken ein hart umkämpftes Spiel, in welchem sich das Team von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson trotz zwischenzeitlichem Rückstand nie aufgab.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Die TSV Hannover-Burgdorf hatte im Auswärtsspiel beim HC Erlangen alle Trümpfe in der Hand, doch am Ende mussten sich DIE RECKEN mit einem 25:25 (15:12) Unentschieden begnügen. Acht Sekunden vor Spielende mussten die Niedersachsen den Ausgleich hinnehmen, im letzten Angriff unterlief den RECKEN dann ein technischer Fehler.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Die Füchse Berlin haben ihr Heimspiel gegen Frisch Auf! Göppingen mit 29:33 (15:13) verloren. Nach einer durchwachsenen Anfangsphase kam das Team im Verlauf der ersten Halbzeit zurück und ging bis zur Pause in Führung.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

FRISCH AUF! erwischte einen bärenstarken Start ins Spiel bei den Füchsen Berlin. In den ersten Angriffsaktionen war Druck und Konsequenz und so war schnell eine 1:4-Führung durch Treffer von Ivan Sliskovic und Nemanja Zelenovic erarbeitet.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

24.03.2019 13:30
DKB Handball-Bundesliga, 25.Spieltag
  
TSV GWD Minden - SC Magdeburg 0 : 0
24.03.2019 15:00
2.Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
  
HSV Hamburg - EHV Aue 0 : 0
24.03.2019 16:00
DKB Handball-Bundesliga, 25.Spieltag
  
VfL Gummersbach - Bergischer HC 0 : 0
  
SC DHfK Leipzig - MT Melsungen 0 : 0
24.03.2019 17:00
2.Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
  
HC Elbflorenz Dresden - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.03.2019 03:44:43
Legende: ungespielt laufend gespielt