Top Stories

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

1.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 28. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga werden gleich zwei Partien im Free-TV übertragen. Am Sonntag empfängt der SC Magdeburg die Rhein-Neckar Löwen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mitgliederstarke Volksbank bleibt bis 2021 Co-Sponsor des Handball-Erstligisten – Geschäftsführer Björn Seipp würdigt vielschichtiges Engagement des Partners

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

1.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Frust nach der Niederlage im EHF Cup gegen die Füchse Berlin ist bei den Profis der TSV Hannover-Burgdorf allmählich gewichen. Ab sofort gilt die Konzentration der RECKEN der nächsten Aufgabe, die am Donnerstagabend (19.00 Uhr TUI Arena) ein Heimspiel gegen den TBV Lemgo Lippe parat hält.

Foto: Lächler

1.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Morgen Abend müssen die Füchse Berlin wieder in der Fremde antreten. Um 19:00 Uhr treffen die Berliner auf den TVB 1898 Stuttgart. Im Hinspiel mussten sich die Füchse im heimischen Fuchsbau mit 25:30 geschlagen geben. Dafür möchte sich das Team von Velimir Petkovic morgen unbedingt revanchieren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bereits vier Tage nach dem letzten Auswärtsspiel muss der TBV Lemgo Lippe bei den Recken aus Hannover antreten. Im Hinspiel musste sich der TBV mit 26:31 gegen die TSV Hannover-Burgdorf geschlagen geben und auch im DHB-Pokal war nach der Ach-telfinal-Niederlage gegen die Recken Schluss.

Foto: Rainer Justen

1.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Handballer des SC DHfK Leipzig wollen den 3. Sieg in Serie! Nach dem Heimsieg gegen die Füchse Berlin und dem Auswärtserfolg beim TVB Stuttgart sollen am Donnerstag (19 Uhr – ARENA Leipzig) die nächsten zwei Punkte eingefahren werden.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

1.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 28. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga empfängt am Sonntag unter anderem der SC Magdeburg die Rhein-Neckar Löwen. Außerdem ist die Partie VfL Gummersbach gegen HC Erlangen live im Free-TV zu sehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HSG Wetzlar treibt ihre Personalplanungen für die kommende Saison in der DKB Handball-Bundesliga weiter voran. Seitens der Grün-Weißen wurden nunmehr drei Entscheidungen getroffen, die Veränderungen im Kader nach sich ziehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufsteiger SG BBM Bietigheim konzentriert sich im Kampf um den Klassenerhalt voll und ganz auf seine jeweils nächste Aufgabe. Am Donnerstag (19 Uhr) kommt die HSG Wetzlar in die EgeTrans Arena. Vier Chancen verbleiben den Jungs von Trainer Hannes Jón Jónsson in dieser Saison noch in eigener Halle zu punkten.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zwei dicke Brocken warten am Wochenende auf die Mannschaft von Trainer Florian Bauer. Sie hat sich die Enttäuschung über die Niederlage zuletzt in Wilhelmshaven regelrecht „raustrainiert“.

Foto: H. Burbach

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TuS Ferndorf bestreitet am Wochenende gleich zwei Spiele in der 2. Handball-Bundesliga. Am Freitag empfangen die Siegerländer den TV 05/07 Hüttenberg um 19:30 Uhr in der Stählerwiese.

Bild: VfL Eintracht Hagen

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vor dem Doppelspieltag in der 2.Bundesliga am Wochenende stand Valentin Schmidt (siehe Foto) für ein Kurzinterview zur Verfügung.

Bild: VfL Eintracht Hagen

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

VfL Eintracht Hagen beginnt seinen Doppelspieltag am Wochenende mit einem Gastspiel bei Lokalrivale TUSEM Essen. Für die Mannschaft von Trainer Niels Pfannenschmidt ist es das zweite von drei Spielen binnen sechs Tagen, was die Trainingsintensität zwischen den Spielen beeinflusst:.

Foto: TuSEM Essen

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach vier Niederlagen hintereinander konnte das TUSEM-Team am letzten Spieltag wieder einen Punkterfolg verzeichnen: Beim 31:31-Unentschieden nahmen die Essener einen Zähler aus dem mittelhessischen Hüttenberg mit in den Ruhrpott.

Bild: Jürgen Pfliegensdörfer

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Dresdner wissen natürlich was am kommenden Doppelspielwochenende die Stunde geschlagen hat. HC Kapitän Mario Huhnstock dazu: „Das wird natürlich ein sehr wichtiges Wochenende, aber jedes Spiel ist derzeit für uns wichtig.

(Foto: Stephanie Fleischer)

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Kaderplanungen für die Saison 2019/20 befindet sich in den letzten Zügen. Der HC Elbflorenz verlängert mit Robin Hoffmann und Tim-Philip Jurgeleit (s. Foto) die Verträge um jeweils 1 Jahr.

(Foto_ Rene Haude)

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach zwei Spielen ohne Niederlage geht es für die Rhein Vikings in ein hoffnungsvolles Doppelspiel-Wochenende. Für die Spieltage 31 und 32 reisen die Neuss-Düsseldorfer am Freitag nach Rimpar, anschließend wird am Sonntag der HC Elbflorenz empfangen.

(Foto: Heinz Zaunbrecher)

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am kommenden Wochenende sind die „Gallier von der Alb“ gleich doppelt gefordert. Zunächst muss der HBW Balingen-Weilstetten am Freitag, 26. April, ab 19:45 Uhr zu Hause in der SparkassenArena gegen den Aufsteiger TSV Bayer Dormagen bestehen, ehe es dann schon zwei Tage später am 28. April in Hüttenberg (Anwurf 17 Uhr) um die nächsten beiden Punkte in der 2. Handball-Bundesliga geht.

Ergebnisdienst Bundesliga

25.04.2019 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 28.Spieltag
  
SG BBM Bietigheim - HSG Wetzlar 13 : 11
  
SC DHfK Leipzig - Die Eulen Ludwigshafen 11 : 14
  
TSV Hannover-Burgdorf - TBV Lemgo Lippe 13 : 13
  
TVB 1898 Stuttgart - Füchse Berlin 18 : 15
Letzte Aktualisierung: 25.04.2019 20:28:46
Legende: ungespielt laufend gespielt