25. Spieltag: Kann Varel sich retten?

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der 25. Spieltag in der 3. Liga West steht an, der diesmal wieder dreigeteilt ist. Am Freitag findet 1 Spiel statt.

Dabei treffen die Panther aus Burscheid auf die SG Langenfeld. Unterschiedlicher können die Vorrausetzungen für die Mannschaften nicht sein. Auf der einen Seite die Heimmannschaft, die wohl ein noch besseres Ergebnis als letzte Saison einfährt, auf der anderen Seite steht der Aufsteiger im tiefsten Abstiegsschlamassel. Da sind die Erwartungen der Burscheider Zuschauer klar: Heimsieg. Mit einem solchen würden die Burscheider weiterhin am Kampf um Platz 3 teilnehmen. Ob der Gast sich noch zu einem Schlußspurt in der Liga aufraffen kann, wird sich Freitag zeigen.

Ansonsten bestimmt der Kampf gegen den letzten Abstiegsplatz das Geschehen am Spieltag. Das wichtigste Spiel findet dazu am Samstag in Großenheidorn bei der Partie MTV gegen Varel statt. Für den MTV ist es wohl die allerletzte Chance für einen Schlußspurt im Ringen um Punkte, obwohl die Hoffnung auf Rettung nur rechnerisch da ist. Allerdings würde der Mannschaft ein Sieg mental sehr gut tun. Für Varel geht es um noch mehr, hat man doch die Chance im Dreikampf mit Volmetal und Lippe II noch aus eigener Kraft den Abstieg zu vermeiden. Realistisch betrachtet hilft da aber nur ein Sieg.

Volmetal hat vor seinem Spiel am Samstag in Spenge 2 Punkte Vorsprung auf Varel. Sollte Varel siegen, wird es für die Taler schwer diesen Vorsprung zu halten, da die Spenger Mannschaft eine gute Saison zeigt und ebenfalls in den Kampf um Platz 3 involviert ist. Dieser Kampf dürfte für Spenge eine große Herausforderung sein. Deshalb kann Volmetal nicht auf ein Nachlassen der Spenger hoffen, sondern muß mit einem voll motiviertem Team rechnen.

Wieder nur einen Punkt vor Volmetal liegt das Team Handball Lippe II, daß erneut ein Heimspiel in Augustdorf hat. Diesmal empfängt man den Longericher SC, der momentan einen Lauf hat (12:2 Punkte). Aber Lippe II hat am letzten Wochenende mit dem Sieg gegen Schalksmühle bewiesen, daß man im Abstiegskampf auf der Höhe ist. Sollte dem Team ein ähnliches Spiel gelingen, ist auch eine Überraschung gegen die Kölner denkbar. Der LSC hingegen möchte seinen Lauf fortsetzen und weiter in Richtung Platz 4-5 marschieren.

Schalksmühle trifft am Samstag auf die Mender Wölfe und wird sich daheim für die Niederlage letzte Woche rehabilitieren wollen, zumal man nur noch 2 Punkte Vorsprung vor den Verfolgern und Aspiranten auf Platz 2 hat. Menden ist aller Sorgen ledig und kann sich ohne Druck voll auf den Rest der Saison konzentrieren. Da sind die Voraussetzungen für ein schönes Spiel gegeben.

Beim Match der Gummersbacher Reserve gegen Ahlen geht es außer um die Ehre um nichts mehr. Ahlen hat die Chance mit einem Sieg und 2 weiteren Punkten seine ohnehin gute Ausgangssituation noch weiter zu verbessern und die Fohlen können ebenfalls die Saison mit einem guten Gefühl zu Ende bringen. Beide Teams haben die Möglichkeit ihre Tabellensituation mit Siegen zu verbessern.

Für Krefeld, das am Sonntag gegen Minden II antritt, ist der Titel so gut wie sicher. Doch Minden II kämpft noch um Platz 3 oder sogar 2 und hat deshalb auch Appetit auf die Punkte. Im Normalfall sollte Krefeld den Rest der Saison locker spielen können, auch um sich für die höhere Klasse einzuspielen. Aber die letzten Spiele haben gezeigt, daß dem Titelaspiranten manchmal die letzte Konzentration fehlt. Das konnte in den letzten Spielen immer korrigiert werden, aber die Gegner waren auch nicht vom Kaliber der GWD Minden.

Im letzten Sonntagsspiel trifft der Northeimer HC auf den Leichlinger TV, der von den letzten 4 Spielen 3 verlor und sich damit auf dem Rutsch nach unten in der Tabelle befindet. Damit kann der Verein nicht zufrieden sein, wurde doch vor der Saison Platz 2-3 anvisiert. Deshalb werden die Gäste dem NHC einen harten Kampf liefern, um sich weiter am Kampf um Platz 3 beteiligen zu können. Der NHC liegt auf Platz 8 und hat noch Ambitionen auf eine bessere Platzierung. Eine knappe Heimniederlage wie gegen Longerich vor 14 Tagen wird man auf jeden Fall vermeiden wollen.

Freitag, 22.03.19
HSG Bergische Panther - SG Langenfeld

Samstag, 23.03.19
THB Lippe II                   - Longericher SC
VfL Gummersbach II      - ASG Ahlen
SGSH Dragons              - SG Mernden
TuS Spenge                   - TuS Volmetal
MTV Großenheidorn      - SG VTB Altjührden

Sonntag, 24.03.19
Northeimer HC               - Leichlinger TV
HSG Krefeld                   - GWD Minden II

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.