Top Artikel

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Dresdner wissen natürlich was am kommenden Doppelspielwochenende die Stunde geschlagen hat. HC Kapitän Mario Huhnstock dazu: „Das wird natürlich ein sehr wichtiges Wochenende, aber jedes Spiel ist derzeit für uns wichtig.

(Foto: Stephanie Fleischer)

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Kaderplanungen für die Saison 2019/20 befindet sich in den letzten Zügen. Der HC Elbflorenz verlängert mit Robin Hoffmann und Tim-Philip Jurgeleit (s. Foto) die Verträge um jeweils 1 Jahr.

(Foto_ Rene Haude)

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach zwei Spielen ohne Niederlage geht es für die Rhein Vikings in ein hoffnungsvolles Doppelspiel-Wochenende. Für die Spieltage 31 und 32 reisen die Neuss-Düsseldorfer am Freitag nach Rimpar, anschließend wird am Sonntag der HC Elbflorenz empfangen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der 29. Spieltag in der 3. Liga West steht an, der diesmal wieder dreigeteilt ist. Am Freitag findet ebenso wie Sonntag jeweils 1 Spiel statt.
Die ASG Ahlen trifft am Freitag auf den LTV, der einen schlechten Lauf hat.

Foto: Verein

3.Liga Nord

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Personalplanungen bei den Handballern der SG VTB/Altjührden schreiten voran. Mit Renke Bitter konnte ein alter Bekannter für die neue Saison überzeugt werden. Bitter spielte schon zu Zweit- und Drittligazeiten für die damalige HSG Varel.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG VTB/Altjührden trifft am kommenden Samstag in der Manfred-Schmidt-Sporthalle auf den Longericher SC Köln. Anwurf ist wie immer um 19.30 Uhr.

(Foto: Sinus Photographie/Kevin Hanke)

Oberliga allgemein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zum Endspurt der Nordrheinliga 2018/19 reist der TV Korschenbroich am vorletzten Spieltag nach Aachen zum BTB. Es wird ein entscheidendes Spiel um das Erreichen des fünften Plates, dem ausgeschriebenen Saisonziel von Trainer Dirk Wolf und seiner Mannschaft.

Bild: MTV Vorsfelde

Oberliga HVN

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die deutliche Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende in Lehrte ist verdaut, sodass der Fokus längst auf dem Heimspiel gegen den VfL Hameln liegt. Auch wenn diese Begegnung für beide Mannschaften keine größere Bedeutung mehr hat, dürfen sich die Zuschauer zum Abschluss nochmal auf ein Topspiel im Eichholz freuen.

Foto: Uwe Serreck

Oberliga HVN

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Abstiegskampf pur mit einem glücklichen Ende für den HV Barsinghausen sahen am Sonntag über 300 Zuschauer in der Glück-Auf-Halle beim 21:20 (9:8)-Sieg gegen die SF Söhre. Als Torsten Lippert unter Bedrängnis zum 20:17 (58.) netzte, waren die Punkte greifbar.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das wird schwer. Das erste Viertelfinale der VELUX EHF Champions verlor die SG Flensburg-Handewitt gegen Telekom Veszprém mit 22:28 (15:15). Das Rückspiel steigt am 4. Mai um 17.30 Uhr in Ungarn.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In dieser Phase der Saison steckt viel Musik. Gerade erst hat die SG Flensburg-Handewitt das Spitzenspiel der DKB Handball-Bundesliga bei den Rhein-Neckar Löwen gemeistert, da muss sie den Fokus auf die VELUX EHF Champions League richten.

Foto: Lächler

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Mienen bei den Spielern der TSV Hannover-Burgdorf sagten nach dem Hinspiel im Viertelfinale des EHF Cups alles aus. Gegen die Füchse Berlin mussten DIE RECKEN vor heimischem Publikum eine empfindliche 26:34 (14:15) Niederlage hinnehmen.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Magazin

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die zweite Minute im Krimi bei den Füchsen Berlin: Die Schiedsrichter Lars Geipel und Marcus Helbig hatten den Arm gehoben und drohten dem THW Kiel mit passivem Spiel. Steffen Weinhold kreuzte, ging zwischen Halblinks und Mitte auf die Deckung und zog ab.

Foto: Lächler

Magazin

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Lizenzierungskommission des Handball-Bundesliga e.V. hat heute entschieden, dass alle sportlich qualifizierten Klubs in der 1. und 2. Handball-Bundesliga die Lizenz für die Spielzeit 2019/20 erhalten.

Foto: Sascha Klahn/DHB

Magazin

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

10.400 Fans feiern das EM-Ticket: Mit dem 29:24 über Polen in Halle/Westfalen – dem vierten Sieg im vierten Qualispiel - hat die deutsche Mannschaft sich für die EHF EURO 2020 qualifiziert.

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen

Ergebnisdienst

25.04.2019 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 28.Spieltag
SG BBM Bietigheim - HSG Wetzlar 0 : 0
SC DHfK Leipzig - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
TSV Hannover-Burgdorf - TBV Lemgo Lippe 0 : 0
TVB 1898 Stuttgart - Füchse Berlin 0 : 0
25.04.2019 20:00
3.Liga Nord, 29.Spieltag
SG Flensburg-Handewitt II - DHK Flensborg 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 23.Spieltag
HG Rosdorf-Grone - Eintracht Hildesheim II 0 : 0
EHF Champions League, Viertelfinale
HC Vardar - MOL Pick Szeged 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.04.2019 09:55:30
Legende: ungespielt laufend gespielt