Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Der Handball Sport Verein Hamburg muss in den kommenden Wochen auf Torwart Aron Edvardsson verzichten. Der isländische Nationalspieler wurde in der Nacht zum Mittwoch erfolgreich am Blinddarm operiert. Am Freitag kann er das Krankenhaus verlassen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Einer der Top-Favoriten dieser erstklassigen zweiten Bundeliga, der HSC 2000 Coburg, ist am 02.11.2018 zu Gast in der Hansehölle. Ihr Weg soll am Ende in die erste Bundesliga führen. Mal sehen, was der VfL dagegenhalten kann…

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Den kommenden Gegner, die DJK Rimpar, kennt der HC schon aus Drittligazeiten. Auch in dieser Spielzeit verbindet die Teams bis dato etwas und zwar die verbesserungswürdige Punkteausbeute. Die Rimparer „Wölfe“ stehen zwar mit 7:11 Punkten und Platz 15 besser da als der HC, die Tendenz ging aber zuletzt nach unten.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am Freitag, den 02.November ist wieder Heimspieltag! Am 11. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga Saison 2018/19 ist Erstligaabsteiger TV 05/07 Hüttenberg zu Gast in Essen. Anwurf der Partie in der Arena "am Hallo" (Ernestinenstraße 57, 45141 Essen) ist wie gewohnt um 19:30 Uhr.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem verlängerten Wochenende wird es nichts für den TV Emsdetten. Nachdem Auswärtsspiel beim TV Hüttenberg am Dienstag, steht bereits am morgigen Freitag das nächste Spiel auf dem Programm. Diesmal macht die Mannschaft des TVE sich auf den Weg zum VfL Eintracht Hagen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TV Emsdetten gewinnt seine Auswärtspartie im Nachholspiel am Dienstagabend mit 34:30 beim TV Hüttenberg. Durch eine tolle Mannschaftsleistung knackt der TV Emsdetten den heimstarken Absteiger aus Hüttenberg. Eine stabile Abwehrarbeit und viele gute Lösungen im Angriffsspiel waren der Schlüssel zum Erfolg.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

17.11.2018 17:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
EHV Aue - TuS Ferndorf 0 : 0
17.11.2018 19:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TUS N.-Lübbecke - HC Rhein Vikings 0 : 0
  
TV Emsdetten - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
17.11.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
Wilhelmshavener HV - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
  
HSC 2000 Coburg - HSV Hamburg 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
17.11.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - TV Großwallstadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.11.2018 07:06:51
Legende: ungespielt laufend gespielt