Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Die Pause ist vorbei, für den TuS Ferndorf geht es in der zweiten Bundesliga mit einem Heimspiel weiter – und das hat es in sich. Am Samstagabend um 19:30 Uhr empfängt der TuS in der Stählerwiese als Tabellendritter den Tabellenvierten TuS N-Lübbecke.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Trotz allem notwendigen Ernst, mit dem eine obligatorische Pressekonferenz recht kurz vor dem nächsten Meisterschaftsspiel natürlich verbunden sein muss, war einmal mehr beim Frage-Antwortspiel mit den Journalisten gut spürbar, wie sehr die gute Laune nach fünf Siegen in Folge zum TuS N-Lübbecke zurückgekehrt ist.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Nach einem Drittel der Saison werden sich sowohl der TV Großwallstadt als auch der am kommenden Samstag in die Untermainhalle nach Elsenfeld reisende Wilhelmshavener HV sehr anstrengen müssen, um auch weiterhin der zweithöchsten Spielklasse anzugehören. Bisher kommt der TVG nach zehn von 38 Partien leider erst auf fünf Pluspunkte, der WHV hat immerhin doppelt so viele Zähler gesammelt und das wird der TVG am Samstag unbedingt ändern.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wegener ASV

Sechs Spiele hat der ASV Hamm-Westfalen in Folge nicht verloren. Dennoch hat die Erfolgsserie für die Mannschaft von Trainer Kay Rothenpieler einen leichten Beigeschmack, denn auch bei den jüngsten Unentschieden gegen den TV Hüttenberg und beim EHV Aue boten sich dem ASV bei Führungen kurz vor dem Ende gute Siegmöglichkeiten.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rhein Vikings)

Acht Spiele absolvierte der Kroate Ivan Milas (s. Foto), der erst im Sommer aus Dubai ins Rheinland gekommen war, für die Rhein Vikings. Nach 22 Toren ist nun Schluss für ihn bei den Düsseldorfer Handballern. Mit sofortiger Wirkung trennen sich die handballerischen Wege.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am 11. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga empfängt der VfL Eintracht Hagen den TV Emsdetten in der heimischen Krollmann Arena. Nach der Länderspielpause will die Mannschaft um Trainer Niels Pfannenschmidt den Schwung aus dem ersten Auswärtssieg der Saison beim TSV Bayer Dormagen mitnehmen und auch gegen die Münsterländer zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

17.11.2018 17:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
EHV Aue - TuS Ferndorf 0 : 0
17.11.2018 19:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TUS N.-Lübbecke - HC Rhein Vikings 0 : 0
  
TV Emsdetten - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
17.11.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
Wilhelmshavener HV - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
  
HSC 2000 Coburg - HSV Hamburg 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
17.11.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - TV Großwallstadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.11.2018 06:18:24
Legende: ungespielt laufend gespielt