Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

FRISCH AUF! begann in Leipzig mit der Angriffsformation Sliskovic-Damgaard-Kneule im Rückraum und mit Daniel Rebmann im Tor. Den besseren Start erwischte aber der Gastgeber und vor allem Maximilian Janke tankte sich mehrfach erfolgreich durch. Nach sechs Minuten stand es so 4:2.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: DKB-HBL

Der elfte Spieltag der Handball-Bundesliga hat dem VfL Gummersbach eine schmerzliche Heimniederlage verschafft. Gegen den Tabellennachbarn aus Wetzlar kamen die Gummersbacher nicht über ein 19:24 (9:15) heraus. Nach einer ersten Halbzeit zum Vergessen, in der es dem VfL nicht gelang die eigene Nervosität zu bändigen, reichte ein leichtes Aufbäumen im zweiten Durchgang nicht aus, um die Niederlage zu verhindern.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Torhüter Matthias Puhle bleibt auch über die Saison 2018/19 heraus der Mann zwischen den Pfosten des VfL Gummersbach. Der Verein und Puhle einigten sich darauf den zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre zu verlängern.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

14 Tage nach dem 31:26-Heimerfolg über den VfL Gummerbach und der anschließenden Tour von zwölf Zebras mit ihren Nationalmannschaften quer durch Europa greift der THW Kiel wieder in das Geschehen der DKB Handball-Bundesliga ein. Dabei wartet am Sonntag eine schwere Auswärts-Aufgabe auf die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason: GWD Minden, derzeit mit viel Selbstbewusstsein und der besten Platzierung seit 18 Jahren ausgestattet, erwartet den THW Kiel um 16 Uhr zum Duell um zwei ganz wichtige Punkte.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Das war ein klares Statement der MT Melsungen auf die Frage, wie die Mannschaft die Ausfälle von gleich drei Stammspielern wegstecken würde. Die Nordhessen dominierten am 11. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga Gastgeber TSV Hannover-Burgdorf klar und siegten nach einer nahezu perfekten ersten Halbzeit und einer 22:15-Führung völlig verdient mit 36:29.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Jetzt ist auch die Heimserie der TSV Hannover-Burgdorf dahin: Nach einer vor allem in Abwehr einmal mehr enttäuschenden Leistung verloren die Recken heute Mittag das „Sky Spiel des Tages“ auch in der Höhe verdient mit 29:36 (15:22) gegen die MT Melsungen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: A. Käsler

Das erste Match nach der länderspielbedingten Ligapause führt Handball-Bundesligist MT Melsungen nach Niedersachsen. Dort werden die Nord-hessen am Sonntag von der TSV Hannover-Burgdorf, genannt “Die Recken”, erwartet. Anwurf in der fast 10.000 Plätze bietenden TUI- Arena ist um 13:30 Uhr.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

17.11.2018 17:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
EHV Aue - TuS Ferndorf 0 : 0
17.11.2018 19:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TV Emsdetten - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
  
TUS N.-Lübbecke - HC Rhein Vikings 0 : 0
17.11.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
HSC 2000 Coburg - HSV Hamburg 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
Wilhelmshavener HV - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
17.11.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - TV Großwallstadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.11.2018 06:18:06
Legende: ungespielt laufend gespielt