Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Klar, ein Sieg im Derby gegen den HSV Hannover war das Ziel und sicher gab es nicht wenige Verantwortliche und Fans, die einen solchen auch eingeplant hatten. Mit einem 38:22-Kantersieg allerdings war im Vorfeld der Partie am Sonntag nicht wirklich zu rechnen gewesen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Einen Tag zum Vergessen erlebte der HSV Hannover am Sonntagabend in der 3. Liga Nord bei Eintracht Hildesheim. „Wir waren einfach schlecht und haben es über uns ergehen lassen“, kommentierte Trainer Stephan die 22:38 (8:18)-Klatsche und wurde noch deutlicher: „Man kann hier verlieren, aber nicht so. Hildesheims letzter Ersatzspieler war besser als unser bester Stammspieler.“

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Letzten Samstag ging es für die SCM YoungsterS endlich wieder mit einem Sieg nach Hause nach Magdeburg. Mit einer Tordifferenz von 10 Toren konnten die Magdeburger Jungs gegen den dänischen Club DHK Flensborg einen Kantersieg feiern.Für die YoungsterS war es ein absoluter Traumstart in der Idraetshalle in Flensburg.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die Jungrecken sind mit einer starken Leistung im fünften Spiel nacheinander erfolgreich geblieben. Gegen die Mecklenburger Stiere aus Schwerin wurde 33:25 (17:13) gewonnen. „Das war erneut ein ganz starker Auftritt von uns“, freute sich Trainer Heidmar Felixson (s. Foto).

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Mit 34:30 schickt die Bundesligareserve der Füchse das Topteam aus Altenholz nach Hause. Die mittlerweile seit sieben Spielen ungeschlagenen Jungfüchse verdienen sich diesen Erfolg durch eine emotionale und leidenschaftliche Leistung.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die Drittligahandballer des Handball Hannover-Burgwedel e.V. sind von ihrer Reise an die Ostsee erfolgreich zurückgekehrt. Bei der HSG Ostsee N/G konnte nach 14:13-Pausenführung mit 29:27 gewonnen werden. Nach drei Niederlagen in Folge zeigte Burgwedel in Grömitz eine couragierte Leistung und gewann unterm Strich verdient.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wer das Spiel unserer Jungs gegen Hildesheim noch im Kopf hatte, traute am Anfang der Partie seinen Augen nicht. Nach vier Minuten stand es 4:0 für eine Berliner Mannschaft, die wie die Feuerwehr loslegte. Nach einer Auszeit von Mirko stimmte dann die Körpersprache und die Wölfe bissen sich in die Partie zurück.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vor dem Derby gegen den HSV Hannover um 17:00 Uhr in der Volksbank-Arena gibt es noch einen Abgang im Eintracht-Kader zu verzeichnen. Der Vertrag mit Rückraumspieler Dennis Weit wurde auf Bitten des Spielers aufgelöst. Der 21-jährige möchte sich jetzt eine neue Herausforderung bei einem Drittligisten in einer anderen Staffel suchen.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

16.11.2018 20:00
3.Liga Ost, 12.Spieltag
MSG Groß-Bieberau/Modau - TV Gelnhausen 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
HC Empor Rostock - HSG Ostsee N/G 0 : 0
3.Liga West, 12.Spieltag
Leichlinger TV - VfL Gummersbach II 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
TSV Altenholz - DHK Flensborg 0 : 0
3.Liga West, 12.Spieltag
SG Menden Sauerland Wölfe - HSG Krefeld 0 : 0
3.Liga Nord, 12.Spieltag
Handball Hannover-Burgwedel - TSV Burgdorf II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.11.2018 06:17:57
Legende: ungespielt laufend gespielt